SoulfoodSunday – Vegane Pancakes

Eine der schönsten Beschäftigungen am Wochenende ist es, ein ausgiebiges Frühstück mit Freunden zu verbringen. Einfach gemütlich zusammensitzen, Kaffee oder Tee trinken und mehrere Stunden das eine oder andere Leckerli verputzen. Am Wochenende hatte ich Freunde zu Besuch und wir hatten alle richtig Lust auf Pancakes – also haben wir mal eben einen leckeren veganen Teig zusammengemischt – mit nur 4 Zutaten, die ihr sicher auch alle da habt.

Dabei haben wir anstelle von Eiern Bananen genommen, mit Buchweizen ein glutenfreies Mehl und mit Reismilch Kuhmilch ersetzt.

Das Ergebnis, unsere SoulfoodSunday – veganen Pancakes – können sich sehen und schmecken lassen.

Wie es geht:

  • 2 Bananen
  • 2 Tassen Buchweizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • Pflanzenmilch wie Reismilch
  • Kokosöl zum Braten

Zusatz optional: Zimt, Apfelstücke, Heidelbeeren

Wie es geht:vegane pancakes

Als erstes bereitest du den Teig zu. Dazu zerdrückst du die Bananen in einer Rührschüssel, in die du anschließend das Mehl und das Backpulver gibst. Dann nimmst du ein Rührgerät und verquirlst die Zutaten, in dem du nach und nach etwas Pflanzenmilch gibst. Die Milch fügst du solange hinzu bis ein klebriger, zäher Teig entsteht. Wenn der Teig zu flüssig wird, gib einfach etwas Mehl dazu.

Als nächstes brauchst du eine größere Pfanne, die du nicht zu stark erhitzt und in die du das Kokosöl gibst. Dann platzierst du nebeneinander Teigkleckse, die etwa 10 cm im Durchmesser sind und brätst die eine Seite an. Achtung lass die Herdplatte nicht zu heiß werden, sonst brennen die Pancakes schnell an. Wenn der Boden der ersten Seite für 2-3 Minuten gut angebraten ist, wendest du den Pancake. Vor dem Wenden kannst du Apfelscheiben oder Heidelberg auf die noch zähflüssige Seite geben.

vegane pancakes

Wenn der Teig aufgebraucht ist, kannst du erstmal einen kleinen Pancake-Turm bauen und anschließend die Pancakes ganz klassisch mit Ahornsirup, Zimt & Zucker oder Marmelade genießen.

vegane pancakes

Unser Serviervorschlag: Vegane Pancakes mit Ahornsirup und Sharon-Frucht 🙂

vegane pancakes

Hendrik

Ich bin ein großer Fan von Smoothies und Säften - sie haben mein Leben wirklich verändert. Aber auch einfache Kochrezepte können mich begeistern. Mein Favorit: Nudeln mit Erbsen-Chili-Sosse. Als Coach helfe ich Menschen dabei, Ihre Emotionen als nützlich anzuerkennen und diese nicht "herunterzuschlucken". (https://clearvision-coaching.de)

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Irma sagt:

    Danke! Endlich leckere pancakes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.